Klaudia Skodnik

Klaudia Skodnik

CEO

E-Mail: office@fortuna-academy.de
Telefon: +49 163 289 1888

 

„Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt.“

Dieser Leitspruch begleitet mich auf Allen Wegen und inspiriert meine stetige Weiterentwicklung, um zu bewegen und zu verändern.

Kontakt

Geschäftsführerin

Klaudia Skodnik ist nicht nur Kopf, sondern auch Herz von Fortuna Alliance. Da ihr seit jeher Menschen und Tiere gleichermaßen am Herzen liegen, absolvierte sie neben einer Ausbildung zur Industriekauffrau und einem Studium der Architektur zahlreiche Weiterbildungen in der Tierheilpraktik und Pferdephysiotherapie. Klaudia organisiert und netzwerkt mit Leidenschaft. Ihr Antrieb ist seit jeher, Dinge zu verändern und zu bewegen. Als sozial orientierte Person will sie Menschen inspirieren und mit Möglichkeiten verknüpfen. Ihr Wunsch ist es, auch Anderen die Chance zu geben, ihre Stärken und Potenziale zu erkennen, zu leben und so für ein stärkeres Miteinander zu sorgen.

Auf einen Blick:

▪  Event- und Veranstaltungsmanagement-Expertin mit mehr als 10 Jahren Berufspraxis in der Entwicklung und Umsetzung von Business-Events mit ausgeprägt strukturierter und organisierter Dienstleistungsorientierung.

▪  Veranstaltungsleitung Sachkundenachweis (Leitung und Aufsicht) für Veranstaltungs- und Versammlungsstätten (TüV Nord)

▪  Umfangreiches Know-How in der erfolgreichen Planung, Konzeption und Umsetzung von internen und externen Veranstaltungen und der vollständigen Realisierung von nationalen und internationalen Kongressen, Galas und Events

▪  Budgetverantwortung von bis zu 1 Mio. € p.a., Führung von bis zu 30 Mitarbeitern

▪  Erfolgreiche Projektleitung von Bauvorhaben durch alle Projektstufen und –instanzen.

▪  Umfangreiche und essenzielle Berufserfahrung in der Bauleitung unterschiedlichster Bauprojekte.

 

Berufserfahrung

 

Seit 2017 Fortuna Alliance

▪ Geschäftsführung

▪ Kooperationen, Verbände, PR

▪ Unternehmensaufbau

▪ Entwicklung neuer Geschäftsbereiche

▪ Verantwortung: Aufbau des Geschäftsbetriebes, entsprechend des Businessplans

▪ Resultate: Aus- und Aufbau der Geschäftsbereiche; Aufbau der Weiterbildung von
Gästen und Mitarbeitern
      07/2014 – 09/2015  CPM Bad Homburg; Projektmanagerin / Structuremanager

 

                seit 2013 History & Events

▪ Geschäftsinhaberin / Management

▪ Verantwortung: Planung und Organisation von Mittelalterlichen Märkten und Ritterturnieren (u.a Koblenz, Würzburg, Essen, Reute in Tirol, Bottrop, Oelber uvm)

▪ Resultate: Anstieg der Zahl an Mittelalterlichen Märkten Deutschland und den angrenzenden Ländern, sowie Anstieg des Bekanntheitsgrades der Ritterturniere.

 

seit 2013 Facereading Academy

 

▪ Facereading Acadamy; Senior Business Development Manager

▪ Verantwortung: Planung und Organisation von Seminaren, Messen, Ausbildungen und Vorträgen weltweit ( Hong Kong, Hawaii, Dubai, Schweiz, Österreich, England, Deutschland)

▪ Resultate: Anstieg der Zahl an Kunden und Aufbau eines weltweiten Dozententool.

 

2013- 2014 GaLaBau, Schaafheim

▪ Bauleitung

▪ Personal

 

2012-2013 Hofgut Fortuna Babenhausen

▪ Geschäftsführung

▪ Kooperationen, Verbände, PR

▪ Unternehmensaufbau

▪ Entwicklung neuer Geschäftsbereiche

▪ Verantwortung: Aufbau des Geschäftsbetriebes, entsprechend des Businessplans

▪ Resultate: Aus- und Aufbau der Geschäftsbereiche; Aufbau der Weiterbildung von
Gästen und Mitarbeitern
2010 – 2013 Dozentin an der Paracelsus Schule

▪ Seminar für angehende Tierheilpraktiker

▪ Organisation der Studien begleitenden Praktika
2008 – 2010 Berufsbegleitende Studien

▪ zur Tierheilpraktikerin

▪ zur Chiropraktikerin

▪ zur Physiotherapeutin

▪ zur Pferdemanager

 

2009 – 2012 Angestellte, FH Frankfurt

▪ Aufgabenbereich: IT – Ansprechpartner für die CAD-Programme und andere – Weiterentwicklung und Support

▪ Leitung der Tutoren – Einsatzplanung und Weiterentwicklung

▪ Dozentin

▪ Verantwortung: eigenverantwortliche Personalplanung; Tutoreneinsatzplanung
und die Überprüfung der Inhalte für die Tutorien

▪ Resultate: Weiterentwicklung der Tutorieninhalte um den Lehrstoff den Studenen besser näherbringen zu können.

 

2004 – 2009 Assistentin an der FH-Frankfurt

▪ Studienbegl. Tätigkeit an der FH (Tutorin)
2002 – 2004 Existenzgründung Kfz-Handel & Werkstatt GmbH, Bad Homburg

▪ Aufbau einer Kfz Werkstatt, die für den Kunden leicht erreichbar und
mit einem schnellen und zuverlässigen Service auszeichnete

▪ Hier fand der Kunde auch seinen „Neuen“, in bestem Zustand und general überholt.

▪ Verkauf wegen Studium

 

 

 

                                         Ausbildung

             2004 – 2009      Diplom-Ingenieur (FH), Fachhochschule Frankfurt

 

             2000 – 2002      Ausbildung zur Industrie-Kauffrau, Mabu Pressen AG, Bad Homburg
                         2000      Allgemeine Hochschulreife,Wirtschaftsgymnasium Oberursel

 

                          Zusatzqualifikationen

       EDV-Kenntnisse      Anwendungssoftware:      Microsoft Office (Excel, Word, Power Point, Outlook)

                                         Betriebssysteme:               Microsoft Windows, Mac OS

                                         Fachbezogene Software:   ArchiCad, Navision, SAP, Photoshop

   Sprachkenntnisse      Deutsch:                               Muttersprache

                                         Slowenisch:                          Muttersprache

                                         Englisch:                                Verhandlungssicher

                                         Französisch:                          Grundkenntnisse

                                         Italienisch:                            Grundkenntnisse

                                         Spanisch:                               Grundkenntnisse

 

    Sonstiges                    Veranstaltungsleitung Qualifizierung:

                                          Veranstaltungsleitung Sachkundenachweis (Leitung und Aufsicht) für     

                                          Veranstaltungs- und Versammlungsstätten (TüV Nord)

                                         Facereading:  Physiognomik, Antlitzdiagnose